Skip to main content
Ambulanter Kranken- und Gesundheitsdienst

PFLEGE ONKOLOGISCH ERKRANKTER MENSCHEN

Die Betreuung von Patienten mit Krebs stellt hohe Anforderungen an die Pflege während des Klinikaufenthaltes, aber natürlich auch danach.

Pflegerisch-onkologische Beratung und die Unterstützung für Betroffene und Angehörige bei der Bewältigung der Nebenwirkungen ist (in solch einer Lebenssituation) sehr wichtig. Deshalb stehen besonders unsere Pflegefachkräfte den Patienten und ihren Angehörigen als Lotse zur Seite, da Krebstherapien oft ein besonderes Nebenwirkungsmanagement und (auch anderweitig) entsprechende Unterstützung erfordern.

  • Wir betreuen sie daheim und leisten Hilfe bei der Pflege als auch bei therapiebegleitenden Maßnahmen wie:
  • die parenterale Ernährung
  • die Versorgung von Sonden und Drainagen
  • das An- und Abschließen von Infusionen/ambulanten Chemotherapien
  • die Kontrolle und Behandlung von therapie- und krankheitsbedingten Symptomen
  • die psychische und soziale Begleitung

PALLIATIVPFLEGE

Wenn die Lebenszeit zu Ende geht, haben Menschen meist nur einen Wunsch: Sie möchten die verbleibende Zeit nicht allein sein und eine Sterbebegleitung an ihrer Seite wissen, die auf sie eingeht.

Für Curativo bedeutet Sterbebegleitung nicht nur, Grundpflege zu leisten, Angehörige zu entlasten, den Haushalt zu führen und rund um die Uhr für Sie erreichbar zu sein, denn unsere erfahrenen Pflegekräfte leisten auch psychische Unterstützung während der schwierigen letzten Lebensphase und wissen um die hohe emotionale Belastung, welche diese mit sich bringt. Einfühlungsvermögen, ein stets offenes Ohr und das Erkennen der Wünsche der zu pflegenden Person sind uns deshalb ganz besonders wichtig – ein würdevolles Leben bis zum Schluss.

SAPV UNTERSTÜTZUNG

Seit dem Jahr 2007 hat jeder Versicherte mit einer nicht heilbaren, fortschreitenden und weit fortgeschrittenen Erkrankung, bei einer zugleich begrenzten Lebenserwartung, die eine besonders aufwändige Versorgung benötigen, Anspruch auf Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung.

Dadurch wurde der Weg einer regulären Versorgung durch SAPV Teams auch nunmehr gesetzlichgeregelt.

SAPV Teams bestehen aus Ärzten und Pflegefachkräften mit zusätzlicher Ausbildung in der Palliativversorgung.

SAPV Teams ermöglichen, eine individuelle Begleitung und Symptomkontrolle für den Betroffenen in dessen Zuhause oder auch Pflegeheim. Meist wird die Arbeit der SAPV Teams durch ehrenamtliche Helfer unterstützt.

Wir kooperieren seit unserem Bestehen mit den ansässigen SAPV Teams aus Leipzig. Wir sehen uns als Unterstützung für die Arbeit der SAPV Teams. Die Zusammenarbeit ist für unseren Schwerpunkt von sehr hohem Wert, da hier durch eine bestmögliche Unterstützung und Begleitung für Betroffene daheim gar erst möglich ist.

Als ambulanter Pflegedienst sind wir ein Teil einer Versorgungsstruktur, die die Palliativversorgung zu Hause ermöglicht.

TIERGESTÜTZTE ARBEIT: UNSER THERAPIEHUND MERLE

Tiere waren oder sind in unserem Leben oft treue Wegbegleiter – nicht nur für uns, sondern auch für unsere Patienten. Die Arbeit mit, um und für Tiere ist somit für uns ein wichtiger Bestandteil der therapeutischen und begleitenden Arbeit mit alten Menschen. Für uns lag es damit nah, tiergestützt zu arbeiten und unsere Bewohner/Klienten in die Betreuung und Pflege mit einzubeziehen. Unser Therapiehund Merle locker den Alltag auf ganz ungezwungene Art und Weise auf und bringt Leben, Freude, Gesprächsstoff und allerhand Lächeln in unser Haus.

Die Entscheidung für einen Therapiehund haben wir bewusst und gemeinsam getroffen – unter Berücksichtigung der Biografie unserer Bewohner/Klienten (viele ehemalige Hundebesitzer), aber auch die vielen unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten und Eigenschaften, über die ein Hund verfügt. Wir sehen für unser unser Haus in Leipzig die vielen Vorteile: Merle erleichtert uns den Zugang zum Menschen, fördert das Wohlbefinden und schafft es, vorhandene Ressourcen zu aktivieren. Auch unsere Mitarbeiter empfinden die Begegnungen mit unserem „Haushund“ Merle als angenehm, sogar Stress abbauend.

Sie möchten mehr über Merle erfahren? Hier gibt es weitere Infos zu unserem Therapiehund Merle.